Fotos: Frank Blümler

FFM-Eschersheim / Wohnhaus

Der Abbruch einer Doppelhaushälfte aus den 1960er Jahren schafft Platz für den Neubau eines 3-Familienwohnhauses. Die Eltern beziehen im Erdgeschoss die barrierefrei entwickelte Wohnung. Die Kinder nutzen die Maisonette Wohnung im OG und DG. Mit den organisatorisch über die Geschosse verschachtelten Wohneinheiten und der kubisch gegliederten Baumasse entstehen Dachterrassen und Loggien in allen Geschossen, die immer auch eine Privatsphäre ermöglichen.

« zurück zur Projektübersicht